Genossenschaftliche Prüfung

Der GVB als gesetzlicher Prüfungsverband

Stempel Gesetzlicher Prüfungsverband, Genossenschaftsverband Bayern e. V.Der GVB überwacht in seiner Funktion als gesetzlicher Prüfungsverband die wirtschaftlichen Verhältnisse seiner Mitglieder. Jede Genossenschaft gehört einem genossenschaftlichen Prüfungsverband an.

Was "Genossenschaftliche Prüfung" bedeutet

Die genossenschaftlichen Prüfung findet - je nach Größe der Genossenschaft - mindestens in jedem zweiten Geschäftsjahr statt. Neben den wirtschaftlichen Verhältnissen des Unternehmens werden die Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung wie auch die Zweckmäßigkeit der getroffenen Entscheidungen geprüft.

Diese umfassende, gesetzlich vorgeschriebene Prüfung schützt die Interessen der Mitglieder und trägt zu einer extrem niedrigen Insolvenzquote der Unternehmensform Genossenschaft bei.