5Es zählt zu den grundlegenden Erkenntnissen der Wirtschaftswissenschaften dass Erfolge in der Vergangenheit nicht automatisch Konkurrenzfähigkeit in der Zukunft ver sprechen Die bayerischen Genossenschaften werden deshalb in ihren Anstrengungen nicht nachlassen Sie werden sich an neue Rahmenbedingungen und das veränderte Verhalten ihrer Abnehmer Kunden und Lieferanten anpassen Eine Kernfrage lautet für jede Genossenschaft dabei Wie wird die unternehmerische Zukunftsfähigkeit erhalten Die richtige Antwort zu finden ist Aufgabe der Unternehmensführung Der GVB bietet hierbei vielfältige Unterstützung Von großer Bedeutung ist im Jahr 2017 außerdem die Bundestagswahl Aus genossenschaftlicher Sicht geht es um die zukünftige Aus richtung der Wirtschaftspolitik und damit letztlich um die Frage ob die Rahmenbe dingungen für weitere goldene Jahre richtig gesetzt werden Der GVB wird sich dafür engagieren Dr Alexander Büchel Mitglied des Vorstands Dr Jürgen Gros Vorstandsvorsitzender Dr Jürgen Gros Dr Alexander Büchel

Vorschau Jahresbericht 2016 des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) Seite 5
Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.