Preisträger der Journalistenpreise 2019

Vanessa Lünenschloß / Jan Zimmermann: Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Preis für wirtschaftliche Bildung

Der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Preis für wirtschaftliche Bildung geht an Jan Zimmermann und Vanessa Lünenschloß für ihre Story: „Europas dreckige Ernte – das Leid hinter dem Geschäft mit Obst und Gemüse“, Bayerischer Rundfunk/ARD und Webreportage, erschienen am 09.07.2018. Mit hartnäckiger Recherche deckten sie auf, wie Zehntausende Flüchtlinge und Migranten als Erntehelfer in Spanien und Italien unter menschenverachtenden Bedingungen arbeiten.

Urteil der Jury und Interview mit der Preisträgerin

Link zur interaktiven Webstory
Link zum TV-Film

Angelika Kleinhenz: Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis für Verbraucherschutz

Den Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis für Verbraucherschutz erhält Reporterin Angelika Kleinhenz für ihre Serie „Trinkwasser -Skandal“, die in der Main-Post in Print und online von September 2018 bis Januar 2019 erschienen ist. Verunreinigungen des Trinkwassers durch Fäkalkeime und Enterokokken – das gab es in Unter- und Oberfranken in den vergangenen Jahren mehrfach. Doch richtig groß war die Aufregung am 14. September 2018, als von dem Störfall eines Wasserversorgers knapp 50.000 Menschen in der Region betroffen waren und keiner wusste, woher die Verunreinigung kam.

Urteil der Jury und Interview mit der Preisträgerin


Link zu den Online-Stücken der Serie:

Achtung Kontrolle: Wie sicher ist unser Trinkwasser?
Leitungswasser oder Mineralwasser - was ist gesünder?
Keime im Trinkwasser: Ist ein Rohrbruch die Ursache?
Wasser-Warnung: Bürgermeister fühlen sich allein gelassen

Katharina Mau: Förderpreis für junge Journalisten zum Thema Digitalisierung

Der Förderpreis für junge Journalisten geht an Katharina Mau für ihre Serie „Deine Altersvorsorge“, die im August 2018 auf dem Journalisten-Portal Krautreporter.de erschienen ist. Dabei erklärt sie einer jungen Leserschaft, wie wichtig es ist, früh mit dem Sparen anzufangen – auch wenn es monatlich nur kleine Summen sind – und erklärt Anlageprodukte, von der Aktie bis hin zum ETF-Sparplan.

Urteil der Jury und Interview mit der Preisträgerin

Link zur Serie „Deine Altersvorsorge“