Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Journalistenpreise 2019

Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken loben auch 2019 wieder drei Preise für hochwertigen Journalismus aus. Die Preisträger werden am 27. September bei einer Festveranstaltung im Literaturhaus München bekannt gegeben.

Hier geht's zur Anmeldung

Details zu den Preisen

Programm zur Verleihung der Journalistenpreise 2019 in München


Die Verleihung der Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken findet am 27. September 2019, um 18:00 Uhr im Literaturhaus München (Salvatorplatz 1, 80333 München) statt.

Anfahrtsplan


Programm


Begrüßung:

Jürgen Gros, Vorstandsvorsitzender und Präsident des Genossenschaftsverbands Bayern

Preisverleihung: 
Auszeichnung der Preisträger durch die Laudatoren Michael Reinhard (Chefredakteur Main-Post), Susanne Schäfer (Redakteurin Brand eins und Trägerin des Hermann-Schulze-Delitzsch-Preis 2014) und Heinz-Roger Dohms (Gründer des Branchenportals Finanz-Szene.de)

Festvortrag: 
Roland Freund, Landesbüroleiter Bayern Deutsche-Presseagentur

Moderation: 
Tilmann Schöberl, Bayerischer Rundfunk

Ende: 
circa 19:30 Uhr, danach Empfang im Foyer mit Imbiss

Die Gewinner 2018

Die Preisträger des Jahres: Im Interview berichten sie über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Recherche. Außerdem gibt es die ausgezeichneten Beiträge zum Nachlesen und Anschauen.

Preisträger im Porträt

Bericht zur Preisverleihung 2018 im Literaturhaus München

Video: Das war die Journalistenpreisverleihung 2018