Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

Journalistenpreise 2019: Bis 30. April bewerben

Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken loben auch 2019 wieder drei Preise für hochwertigen Journalismus aus. Journalisten können bis zum 30. April Beiträge einreichen, die vergangenes Jahr in Print- und Online-Medien erschienen oder im Fernsehen und Radio gelaufen sind. Sollten Sie einen Bewerber vorschlagen wollen, schreiben Sie an pressegv-bayernde, um ein entsprechendes Formular zu erhalten. Erfahren Sie hier mehr über die Preise und das Bewerbungsverfahren.

Online-Bewerbung starten

Bewerbungsformular herunterladen (PDF)

Flyer zu den Journalistenpreisen 2019 herunterladen (PDF)

Details zu den Preisen

Die Gewinner 2018

Die Preisträger des Jahres: Im Interview berichten sie über ihre Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Recherche. Außerdem gibt es die ausgezeichneten Beiträge zum Nachlesen und Anschauen.

Preisträger im Porträt

Bericht zur Preisverleihung 2018 im Literaturhaus München

Video: Das war die Journalistenpreisverleihung 2018