17.000 Euro für „Helfer-Helden“

02.07.2020


Dank für die „Helfer-Helden“ (v. li.): Daniela Hüniger, Sabine Knust und Eva Deuter.

Die VR-Bank Erding hat unmittelbar nach Beginn der Corona-Ausgangsbeschränkungen eine Liste auf ihrer Webseite gestellt, um Helfer und Hilfesuchende in Kontakt zu bringen. Dort konnten sich zum Beispiel Nachbarschaftshilfen oder Sportvereine eintragen, die für ältere oder vorerkrankte Menschen einkaufen, Medikamente aus der Apotheke holen oder sonstige Besorgungen erledigen. Um das ehrenamtliche Engagement finanziell zu unterstützen, spendete die VR-Bank zudem insgesamt 17.000 Euro an die ehrenamtlichen „Helfer-Helden“.