Aufsichtsratsmitglieder der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen geehrt und verabschiedet

28.06.2019

Auszeichnung für langjähriges Engagement

 von links: Heinz Staschewski, ehem. Aufsichtsratsmitglied, Gerhard Meyer, Vorstandsmitglied, Irmgard Tröster, Oberbürgermeister Jürgen Schröppel, Friedrich Tröster, ehem. Aufsichtsratsmitglied, Manuel Westphal, MdL, Rudolf Jäger, ehem. Aufsichtsratsmitglied, Robert Westphal, Stellvertreter des Landrats, Gisela Jäger, Willi Renner, Aufsichtsratsvorsitzender, Anna Scheuer, Aufsichtsratsmitglied, Wilfried Wiedemann, Vorstandsvorsitzender

Am 25. Juni 2019 fand die Vertreterversammlung der Raiffeisenbank Weißenburg-Gunzenhausen eG statt. Dies wurde zum Anlass genommen, drei langjährigen Aufsichtsratsmitgliedern der Bank für deren unermüdliches Engagement zu danken und diese aus Altersgründen zu verabschieden. 

Wilfried Wiedemann, Vorstandsvorsitzender, bedankte sich in seiner Laudatio bei Rudolf Jäger, Heinz Staschewski und Friedrich Tröster für deren jahrelangen Einsatz in der Bank. Anschließend überreichte Markus Graßer, Regionalleiter, Herrn Staschewski die Ehrenurkunde des GVB für seine 13-jährige Tätigkeit. Außerdem erhielten Rudolf Jäger und Friedrich Tröster die Goldene Ehrennadel des DRV. Rudolf Jäger war 37 Jahre und Friedrich Tröster 39 Jahre in der Bank als Aufsichtsrat tätig.