BR berichtet über Brauereigenossenschaft

09.02.2021


Fassanstich zur Maifeier 2019 in Oberschleißheim mit der Bayerischen Bierkönigin Johanna Seiler (3. v. li.). Foto: Screenshot

Der Bayerische Rundfunk (BR) hat im Rahmen des Dokumentations-Formats „Landgasthäuser – Hopfen & Malz“ über die Remonte Bräu Schleißheim eG berichtet. In der Genossenschaft haben sich engagierte Menschen zusammengeschlossen, um die Königliche Remonte Depotbrauerei wiederzubeleben und ein qualitativ hochwertiges Bier zu brauen, heißt es in dem Beitrag. Zudem gibt es Aufnahmen vom Fassanstich der Oberschleißheimer Maifeier 2019, bei der das Bier der Brauereigenossenschaft ausgeschenkt wurde. Der Beitrag ist bis zum 23. Oktober 2021 abrufbar (ab Minute 16:52).