Brunner besucht Dorfheizung Bruck eG

Landwirtschaftsminister lobt genossenschaftliches Nahwärmenetz

19.10.2015

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner war zu Besuch bei der Dorfheizung Bruck eG im Landkreis Hof. Dort lobte er die gelungene Umsetzung des Wärmenetzes in der Ortschaft.

Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner besucht die Dorfheizung Bruck eG.Bei der Übergabe des Förderbescheids (vordere Reihe von links): Landtagsabgeordneter Alexander König, Peter Rödel, Bürgermeister der Gemeinde Berg, Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Vorstand Alexander Winkler von der Dorfheizung Bruck, der Brucker Ortssprecher Manfred Dick und Landrat Oliver Bär.


„Sie, liebe Bruckerinnen und Brucker, zeigen im Berger Winkel mit Ihrer Dorfheizung, wie Bayern die Energiewende vor Ort umsetzt“, sagte der CSU-Politiker bei seiner Visite. Der Genossenschaft sei es gelungen, "eine effiziente Wärmeversorgung sowohl ökonomisch tragfähig als auch ökologisch sinnvoll zu gestalten".

Hintergrund von Brunners Besuch war die Übergabe eines Förderbescheids seines Ministeriums für das Projekt. Das Wärmenetz versorgt nun 20 Anwesen und Haushalte mit erneuerbarer Wärme.

Den vollständigen Artikel aus "Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt steht zum Abruf bereit.