Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG

30.06.2014

Wie die Genossenschaft die Region frei von fossilen Energieträgern macht

 
Der Landkreis Ebersberg hat ein ambitioniertes Ziel: Er will bis 2030 frei von fossilen Energieträgern werden. Um dies zu erreichen, soll zum einen Energie durch Effizienzmaßnahmen eingespart werden. Den verbleibenden Bedarf möchte der Landkreis zum anderen dezentral und regenerativ in der Region erzeugen.

Das Logo der Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eGDabei sollen die Menschen von der Energiewende profitieren, die auch in unmittelbarer Nähe zu entsprechenden Anlagen leben. Deshalb wurde die Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG gegründet. Die Einwohner können so aktiv einen Beitrag zur Energiewende leisten.

Ein Anfang ist bereits gemacht: Gemeinsam mit der Dachgenossenschaft Rege eG hat die Bürgerenergie im Landkreis Ebersberg eG ihr erstes Projekt realisiert. Seit dem Frühsommer produziert eine Photovoltaikanlage auf den Dächern des Klärwerks in Glonn umweltfreundlichen Strom.