Digitale Erlebniswelt der Raiffeisenbank Straubing

Ideen für das Banking der Zukunft

31.07.2017

In ihrer „Digitalen Erlebniswelt“ will die Raiffeisenbank Straubing die Digitalisierung greifbar machen und die Bank auf die Zukunft vorbereiten.

Digitale Erlebniswelt Raiffeisenbank Straubing
Diese vier Mitarbeiterinnen der Raiffeisenbank Straubing präsentieren die „Digitale Erlebniswelt": Franziska Schlecht, Stefanie Mandl, Nathalie Obermeier und Miriam Sembera (v. links).


Die Raiffeisenbank Straubing hat sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Die Bank will in der Region Vorreiter in Sachen Digitalisierung werden, erklärt Adolf Limmer, Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung. Dafür hat sie das Obergeschoss ihrer Hauptgeschäftsstelle in der Straubinger Innenstadt in eine „Digitale Erlebniswelt“ verwandelt. Darin sollen sich die Mitarbeiter der Bank in Workshops mit den Möglichkeiten der Digitalisierung vertraut machen und die eigenen, bereits existierenden, digitalen Dienstleistungen besser kennenlernen.

Dazu hat die Bank den Raum mit modernster Technik ausgestattet: Zum Beispiel mit verschiedenen Virtual-Reality-Brillen, einem 3D-Drucker, einem digitalen Spiegel, der Gesichter und Emotionen erkennt, Amazons virtueller Assistentin Alexa sowie zahlreichen Tablets, Smartphones und Smartwatches.

„Durch die Digitalisierung und den zunehmenden technischen Fortschritt sind Banken gefordert, am Ball zu bleiben und sich mit neuen Medien und Technologien auseinanderzusetzen“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Rainer Haas. Denn erst wenn man sich mit den Möglichkeiten der Digitalisierung beschäftige, könne man darauf aufbauend Lösungen für das Banking der Zukunft entwickeln.

Zusätzlich zur eigenen Belegschaft will die Raiffeisenbank auch Privatkunden, Unternehmen, Schulen sowie Verbundpartner und andere Genossenschaftsbanken in die „Digitale Erlebniswelt“ einladen. Für jede der Zielgruppen gibt es dabei speziell zugeschnittene Workshops. Teilnehmer aus der genossenschaftlichen FinanzGruppe lernen beispielsweise die neuesten Trends in der Finanzbranche kennen. Unternehmer dagegen erfahren, wie sie sich die Digitalisierung im Umgang mit ihren Kunden zunutze machen können – etwa durch das Bezahlen mit NFC-Chips oder den Einsatz von Spracherkennung bei der Kundenhotline.


Impressionen von der Digitalen Erlebniswelt