Ehrung für Konrad Irtel

20.11.2015

Im Nachgang zur GVB-Vertreterversammlung wurde Konrad Irtel als ehrenamtlicher Verbandspräsident und Verbandsratsvorsitzender des GVB verabschiedet. Als Anerkennung für seine Verdienste erhielt er die Raiffeisen/Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold des DGRV.

Von links: GVB-Bezirkspräsident Wolfgang Altmüller, BVR-Präsident Uwe Fröhlich, DRV-Präsident Manfred Nüssel, das Ehepaar Irtel, die GVB-Vorstände Alexander Büchel und Jürgen Gros, GVB-Präsidiumsmitglied Rainer Schaidnagel.

Zum 31. Dezember 2015 wird Irtel als Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Rosenheim-Chiemsee aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Damit wird er auch sein Amt an der Spitze des GVB-Verbandsrats niederlegen.

Als Anerkennung für seine Verdienste um die bayerische und deutsche Genossenschaftsorganisation verlieh ihm BVR-Präsident Uwe Fröhlich bei einer Feierstunde die Raiffeisen/Schulze-Delitzsch-Medaille in Gold des DGRV. GVB-Vorstand Alexander Büchel und GVB-Präsidiumsmitglied Rainer Schaidnagel dankten ihm für seine achtjährige Amtszeit.

Zum 1. Januar 2016 wird der Vorstandsvorsitzende der VR meine Raiffeisenbank, Wolfgang Altmüller, die Nachfolge Irtels als Vorsitzender des Verbandsrats und ehrenamtlicher Verbandspräsident antreten.