Fußball-WM 2014

Wie organisiere ich ein Public Viewing?

01.03.2014

Hilfreiche Links mit Tipps und Infos, wie man eine öffentliche Fußballübertragung veranstaltet


Public Viewing der VR meine Raiffeisenbank in Altötting.


Am 12. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. Dann versammeln sich wieder Fans rund um den Globus vor Fernsehern und Leinwänden, um gemeinsam bei den Spielen mitzufiebern. Viele Vereine oder Unternehmen, darunter auch bayerische Volksbanken und Raiffeisenbanken, veranstalten offizielle Public Viewings.

Ergänzend zum „Profil“-Artikel „WM-Fieber“ gibt es unter den folgenden Links weitere Informationen darüber, was bei der Organisation eines Public Viewings wichtig ist:

Allgemeine Informationen finden Veranstalter auf der Webseite der Fifa. Ebenso gibt es Informationen zum Fifa-Reglement für Public-Viewing-Veranstaltungen zur WM 2014. Wer sich informiert hat, kann noch bis zum 9. Mai 2014 eine Fifa-Lizenz für ein Public Viewing beantragen.

Neben den Fifa-Reglements sind auch Vorgaben bezüglich der Rundfunkgebühren einzuhalten. Informationen hierzu gibt es auf der Webseite des ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservices.

Auf der Webseite der Gema können sich Veranstalter über die bei Public Viewings zu entrichtenden Gebühren informieren.