Genossenschaften und regionale Entwicklung

Wie Kommunen mit der eG gestalten können

27.05.2014

Wie können Kommunen mit Genossenschaften regionale Entwicklung fördern? Dieser Frage widmet sich eine gemeinsame Tagung von Bayerischem Gemeindetag und Genossenschaftsverband Bayern.

Die Lebensqualität und Entwicklung in der Region zu fördern, ist eine fortwährende Aufgabe der Kommunen in Bayern. Welche Gestaltungsmöglichkeiten sie dabei mit der Rechtsform Genossenschaft haben, darum geht es bei der gemeinsamen Tagung des Genossenschaftsverbands Bayern und des Bayerischen Gemeindetags.Die Lebensqualität und Entwicklung in der Region zu fördern, ist eine fortwährende Aufgabe der Kommunen in Bayern. Welche Gestaltungsmöglichkeiten sie dabei mit der Rechtsform Genossenschaft haben, darum geht es bei der gemeinsamen Tagung des Genossenschaftsverbands Bayern und des Bayerischen Gemeindetags.


Die Veranstaltung findet am 7. Juli im ABG Tagungszentrum in Beilngries statt. Sie richtet sich an Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie Verantwortliche aus Stadt- und Gemeindeverwaltungen. Sie lernen die Möglichkeiten der Rechtsform Genossenschaft für Ihre Kommune kennen. Gleichzeitig bietet die Tagung die Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen mit Vertretern von Sozial- und Energiegenossenschaften aus Bayern und Baden-Württemberg. Diese schildern in ihren Vorträgen, wie sie ihr Vorhaben in der Rechtsform eG ausgestaltet haben.

Zu Gast sind Vorstände und Geschäftsführer folgender Genossenschaften: