Genossenschaftsbanken unterstützen regionale Wirtschaft

25.07.2019

GVB-Präsident Jürgen Gros bei Politikveranstaltung in Landshut

Mit Vorständen der Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie Bundestags- und Landtagsabgeordneten aus dem Raum Landshut sprach GVB-Präsident Gros über die Bedeutung von Genossenschaftsbanken für die regionale Wirtschaft. Eingeladen hatte der Kreisverband Landshut des GVB. Neben den Bundestagsabgeordneten Nicole Bauer (FDP) und Florian Oßner (CSU) war auch die Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger (Grüne) der Einladung gefolgt.

Politik und Bankenvertreter diskutierten über die gesetzlichen Rahmenbedingungen für Regionalbanken und die Herausforderungen des Niedrigzinsumfeldes. Verbandspräsident Gros warnte vor Einschränkungen in der Kreditvergabe an die regionale Wirtschaft durch die Umsetzung neuer Eigenkapitalvorschriften im Basel III-Finalisierungspaket. Zudem tauschten sich die Teilnehmer über die Belastung für Bankkunden durch den finanziellen Verbraucherschutz aus. Auch die andauernde Debatte über eine EU-Einlagensicherung (EDIS) sowie die EU-Pläne für ein nachhaltiges Finanzwesen waren Themen des Politiktermins.