Genossenschaftsbericht 2017

Mitgliederzahl der Genossenschaften in Deutschland wächst

13.11.2017

Genossenschaften in Deutschland haben weiterhin regen Zulauf. Das zeigt der im DG Verlag erschienene Genossenschaftsbericht 2017. Die Mitgliederzahl stieg im Jahr 2016 um 0,8 Prozent auf 22,6 Millionen. Damit hat der genossenschaftliche Verbund seine Position als mitgliederstärkte Wirtschaftsorganisation in Deutschland weiter gefestigt. Die Genossenschaften in Bayern hatten Ende 2016 rund 2,9 Millionen Mitglieder, das ist in etwa jeder vierte erwachsene Einwohner des Freistaats.