Genossenschaftsmolkerei zahlt höchsten Milchpreis

14.05.2021


Mitglieder der Molkerei Berchtesgadener Land (v. li.): Josef und Martina Ramstetter aus Teisendorf.

Die genossenschaftlich organisierte Molkerei Berchtesgadener Land führt die Milchpreistabelle 2020 sowohl bei der konventionellen Milch als auch bei der Bio-Milch in Deutschland und Österreich an. Das gab das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt und verwies dabei auf die in den Fachmagazinen „Top agrar" sowie „Top agrar Österreich" veröffentlichten Berechnungen. Demnach beträgt der Durchschnittspreis aller deutschen Molkereien 36,35 Cent pro Kilogramm für konventionelle Milch und 53,46 Cent pro Kilogramm für Bio-Milch. Die Molkerei Berchtesgadener Land zahlte 2020 hingegen durchschnittlich 42,11 Cent pro Kilogramm für konventionelle Milch und 54,66 Cent pro Kilogramm für Bio- beziehungsweise Demeter-Milch.