Gründerpreis für Unverpackt-Laden

18.11.2020


Freuen sich über den Gründerpreis Ingolstadt: (v. li.) Silke Beck, Petra Schmidt, Martina Schmidt und Paola Vanucci von der Unverpackt Eichstätt eG, die seit April 2020 in der Eichstätter Innenstadt den Unverpacktladen „Einfach so“ betreiben.

Für ihren Laden „Einfach so“ wurde die Unverpackt Eichstätt eG mit dem Gründerpreis Ingolstadt geehrt. Seit Ende April können Kunden in dem Laden Lebensmittel wie Mehl, Nudeln oder Kaffee kaufen. Das Besondere des Konzepts: Auf dem Weg vom Erzeuger bis zum Endverbraucher fallen keine Einwegverpackungen an. Der Unverpacktladen befindet sich in der Eichstätter Innenstadt, Westenstraße 15. Alle Informationen zum Laden und zur Idee dahinter gibt es auf der Webseite der Genossenschaft.