GVB-Fotoaktion „Raiffeisen reist“

Friedrich Wilhelm Raiffeisen besucht Sehenswürdigkeiten in Bayern

04.04.2018

Im Rahmen der GVB-Fotoaktion „Raiffeisen reist“ zum Jubiläumsjahr machte die Raiffeisen-Figur Halt bei der Gedenkstätte Walhalla und der Skisprungschanze in Oberstdorf.

Die Vorstandsvorsitzenden mit dem Raiffeisen-Aufsteller auf den Stufen der Walhalla (v. li.): Stephan Hauf von der Raiffeisenbank Regenstauf, Johann Pernpaintner von der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd sowie Florian Mann von der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach.

Die Vorstände der Raiffeisenbank Regenstauf, der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd sowie der Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach beteiligten sich an der GVB-Fotoaktion „Raiffeisen reist“: Sie ließen sich mit dem Aufsteller des Gründervaters auf den Stufen der Walhalla in Donaustauf ablichten.

Ein bekanntes bayerisches Wahrzeichen lieferte das Motiv für eine weitere Station von „Raiffeisen reist“. Die Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu stellte die Papp-Figur in Lebensgröße vor die Skiflugschanze in Oberstdorf. 

Friedrich Wilhelm Raiffeisen vor der Heini-Klopfer-Skiflugschanze in Oberstdorf. Die Sportstätte war Schauplatz der Skiflug-WM Anfang des Jahres.

Interessierte Genossenschaften können ganz einfach bei der GVB-Fotoaktion „Raiffeisen reist“ mitmachen: Nehmen Sie den Raiffeisen-Aufsteller und machen Sie ein Foto von ihm und einem Wahrzeichen in Ihrer Region. Schicken Sie uns das Bild digital an verbandskommunikationgv-bayernde mit einer kurzen erklärenden Beschreibung. Die Raiffeisen-Pappfigur gibt es im Rahmen der Kampagnenmaterialien des Organisationsbüros des DGRV zu bestellen.