Hilfe für Crowdfunding-Projekt „Weiße Engel“ des GVB-Kreisverbands Rottal-Inn

12.11.2020


Bei der Spendenübergabe (v. li.): Albert Griebl (Vorsitzender GVB-Kreisverband Rottal-Inn), Michael Fahmüller (Landrat Rottal-Inn) und Martin Salzberger (stellvertretender Vorstandsvorsitzender Raiffeisenbank Arnstorf).

Beim Crowdfunding-Projekt „Weiße Engel“ des GVB-Kreisverbands Rottal-Inn sind 25.000 Euro für Pflegekräfte in der Region zusammengekommen. Davon steuerten der Kreisverband sowie die beiden Mitgliedsbanken, die VR-Bank Rottal-Inn und die Raiffeisenbank Arnstorf, insgesamt 8.811 Euro bei. Das Geld geht an die stationären Pflegeeinrichtungen im Landkreis Rottal-Inn und soll vor allem der Erholung der durch die Corona-Pandemie stark belasteten Mitarbeiter dienen. Der Landkreis unterstützt den Kreisverband bei der zielgerechten Spendenverteilung. Das Projekt lief auf der „Viele schaffen mehr“-Plattform der VR-Bank Rottal-Inn, über 100 Einzelpersonen und Unternehmen beteiligten sich.