Innovationspreis 2015

Medizintechnikfirma Cerbomed ist „Mittelstandsbetrieb des Jahres“

15.10.2015

Die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken haben das Erlanger Medizintechnik-Unternehmen Cerbomed GmbH zum „Mittelstandsbetrieb des Jahres“ gekürt. Es erhält den mit 20.000 Euro dotierten Innovationspreis 2015 für die Entwicklung von Ohrstöpseln, die das Leiden von Menschen mit Epilepsie oder Migräne lindern können.

 

Verleihung des Innovationspreises 2015 an die Cerbomed GmbH beim Wirtschaftstag 2015 der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken
Bei der Verleihung des Innovationspreises 2015 (von links): Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Geschäftsführer Andreas Hartlep und Prokurist Robert Pfeffer von der Cerbomed GmbH, Vorstand Johannes Hofmann von der VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach und GVB-Vorstand Jürgen Gros.


Beim Wirtschaftstag 2015 in Straubing überreichte Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner gemeinsam mit Jürgen Gros, Vorstandsmitglied beim Genossenschaftsverband Bayern (GVB), die Auszeichnung. Damit würdigen die Kreditgenossenschaften im Freistaat jedes Jahr herausragende Innovationen von mittelständischen Unternehmen. Die VR-Bank Erlangen-Höchstadt-Herzogenaurach hatte den Preisträger nominiert.

GVB-Vorstand Gros betonte in seiner Laudatio die Bedeutung innovativer Unternehmen. „Sie schaffen Wettbewerb. Sie halten die Wirtschaft jung und dynamisch. Das sorgt für Wachstum in unserem Land“, so Gros. In Richtung der Preisträger sagte er anerkennend: „Wir können nur ahnen, welche Hürden Sie auf der langen Strecke von der Produktidee bis zur Markteinfürung überspringen mussten. Aber wir können uns glücklich schätzen, dass Sie und ihre Kollegen diesen Weg gegangen sind.“

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner betonte zudem: „Der Mittelstand ist Garant für den wirtschaftlichen Erfolg und Wohlstand Bayerns. Er steht für Flexibilität und Nachhaltigkeit, Unternehmergeist und Innovationskraft. Der Innovationspreis der bayerischen Volksbanken Raiffeisenbanken ist ein besonderes Gütesiegel und gleichzeitig Ansporn und Vorbild für bayerische Mittelständler. Der Cerbomed GmbH gratuliere ich zu ihrer Auszeichnung!“
 

Die Cerbomed GmbH im Porträt (zum Abspielen des Videos bitte auf das Bild klicken)


Die Cerbomed GmbH hilft mit ihren Produkten Menschen, die an Epilepsie oder Migräne erkrankt sind. Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen hat Geräte entwickelt, die über einen Ohrstöpsel den sogenannten Vagusnerv im Gehirn stimulieren. Die Vorrichtung kann so das Leiden der Patienten lindern. Bislang mussten solche Stimulatoren in einer Operation eingesetzt werden. Die Produkte von Cerbomed ermöglichen eine äußerliche Behandlung. Sie ersparen den Patienten einen operativen Eingriff, der mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden ist.

Beitrag im Bayerischen Fernsehen über die Firma Cerbomed


Impressionen vom Wirtschaftstag 2015