Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Die Bundessieger stehen fest

23.05.2019

Die Gewinner des 49. Internationalen Jugendwettbewerbs „jugend creativ“ auf Bundesebene stehen fest. Eine Jury ermittelte die besten Werke zum diesjährigen Thema „Musik bewegt“. Darunter sind auch die Bilder von vier Nachwuchskünstlern und Videos von drei Filmteams aus Bayern.

„Die Ukulele und ich“: Das bundesweite Siegerbild in der Altersgruppe 2 (3. und 4. Klasse) stammt  aus Bayern. Es wurde von der VR meine Raiffeisenbank eG eingereicht.

Insgesamt beteiligten sich heuer rund 290.000 Kinder und Jugendliche aus ganz Bayern mit Bildern, Kurzfilmen und Quizlösungen am Kunstwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken.

In der Kategorie „Kurzfilm“ wurden drei bayerische Filmteams ausgezeichnet. Zusammen mit den Gewinnern aus der Kategorie „Bildgestaltung“ nehmen sie an der einwöchigen Sommerakademie auf dem Jugendhof Scheersberg an der Ostsee teil. Zudem vertreten sie nun Deutschland im internationalen Finale, das am 30. Juni 2019 in Wien stattfinden wird.

Der Kunstwettbewerb „jugend creativ“ zählt zu den größten Jugendwettbewerben weltweit. Seit 49 Jahren richten Genossenschaftsbanken aus Deutschland und sechs weiteren europäischen Ländern den Wettbewerb aus.

Bayerische Bundespreisträger in der Kategorie Bildgestaltung