„jugend creativ“

Kurzfilm-Publikumssieger kommen aus Bayern

27.04.2018

Die Publikumssieger in der Kategorie Kurzfilme des Jugendwettbewerbs kommen aus Lappersdorf in der Oberpfalz. Schüler der Klasse 9b des örtlichen Gymnasiums haben mit ihrem Film „Willkommen in der Zukunft“ die meisten Stimmen bei einem Online-Voting im Rahmen von „jugend creativ“ erhalten.

Der Film im Stil einer Fernsehsendung zeigt spektakuläre Erfindungen: zum Beispiel einen Anziehautomaten, in dem man innerhalb von Sekunden vollständig umgezogen wird sowie eine fliegende Handyhülle, die das Mobiltelefon aus jedem Winkel des Hauses in die Hände seines Besitzers schweben lässt. Der Gewinnerbeitrag lässt sich hier abrufen: Publikumssieger.

Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland konnten mit Beiträgen rund um das diesjährige Motto „Erfindungen verändern unser Leben“ beim Jugendwettbewerb mitmachen. Das Video des Publikumssiegers aus Lappersdorf wurde von der örtlichen Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eingereicht. Beim anschließenden Online-Voting konnten Nutzer unter 69 Videobeiträgen für ihren Favoriten stimmen.

Die vier 14- und 15-jährigen Filmemacher aus der Oberpfalz erhielten als Preis einen Gutschein für Videotechnik im Wert von 300 Euro. Darüber hinaus haben sie die Chance, dass eine Jury aus Künstlern, Filmemachern und Medienexperten ihren Beitrag als einen von drei Onlinefilmen mit dem Bundespreis auszeichnet. Die Entscheidung dazu fällt Ende Mai.