Jugendmarktkampagne der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

„Herrlich bodenständig“

04.06.2018

Bayerns Volksbanken und Raiffeisenbanken sprechen fließend Fränkisch, Bairisch, Schwäbisch und Javascript – mit der VR-BankingApp. Das ist die neue Botschaft der aktuellen Jugendmarktkampagne der bayerischen Genossenschaftsbanken. Sie wird im Juni bayernweit im Webradio und Online geschaltet.


Der Clip zur VR-BankingApp im Rahmen der aktuellen Jugendmarktkampagne der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken.


Der Clip ist Teil der Jugendmarktkampagne „Herrlich bodenständig“, die im April gestartet ist und noch bis Ende des Jahres in den bayerischen Medien läuft. Im Rahmen der Kampagne wird monatlich ein neues Thema aufgegriffen, um jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Marke Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie ihre Leistungen näherzubringen. Im April gab es bereits einen Beitrag zum Thema Regionalität, im Mai zu Scan2Bank (Fotoüberweisung).

 


Der Clip zu Scan2Bank, der im Mai im Rahmen der aktuellen Jugendmarktkampagne der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken zu sehen war.

Der Clip zur Regionalität, der im April im Rahmen der aktuellen Jugendmarktkampagne der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken zu sehen war.

Nach der VR-BankingApp im Juni wird im Juli – zum Höhepunkt der Fußball-Weltmeisterschaft – die Unterstützung regionaler Vereine durch die Volksbanken und Raiffeisenbanken kommuniziert.