Juli-Umfrage zum Bankgeheimnis

Kontendurchsuchungen nicht erwünscht

26.07.2016

Im Kampf gegen Steuerkriminalität planen Bund und Länder die endgültige Abschaffung des Bankgeheimnisses. „Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt“ wollte in der Juli-Umfrage von seinen Lesern wissen, ob die das für angemessen halten. Die Antwort fällt eindeutig aus.


Bankgeheimnis. Foto: Thorben Wengert / pixelio.de76 Prozent lehnen das Vorhaben klar ab. Ohne begründeten Verdacht seien die eigenen Vermögensverhältnisse für den Staat tabu.

Je 12 Prozent sind unentschlossen oder befürworten die Abschaffung.






Unter Verschluss: Die Mehrheit der Befragten ist
gegen eine völlige Aufgabe des Bankgeheimnisses.
Foto:
Thorben Wengert / pixelio.de