Juni-Umfrage zu Digitalisierung bei Banken

Die Filiale bleibt wichtig

24.06.2015

Viele Kunden schätzen die Bankfiliale und wollen sie auch in Zukunft nicht missen. Doch auch die digitalen Kanäle sind gefragt. Das ist das Ergebnis unserer Umfrage des Monats Juni.

Mit 50 Prozent gab die Hälfte der Teilnehmer an, dass sie digitale Finanzdienstleistungen für ein attraktives Zusatzangebot halten. Auf den persönlichen Kontakt in der Geschäftsstelle vor Ort wollen sie aber nicht verzichten.

Weitere sechs Prozent der Befragten gehen sogar davon aus, dass die Filiale weiterhin der Mittelpunkt des Bankgeschäfts bleiben wird. Nach ihrer Einschätzung werden nur spezielle Kundengruppen digitale Finanzdienstleistungen nutzen.

Familie in einer BankfilialeDagegen rechnen 44 Prozent damit, dass den Online-Kanälen die Zukunft gehört: Bankgeschäfte würden in Zukunft fast ausschließlich digital abgewickelt. 








Der persönliche Kontakt ist nach wie vor wichtig,
findet die Mehrheit der Umfrageteilnehmer.