Konrad Irtel als Vorsitzender des Verbandsrats bestätigt

05.06.2013

München, 5. Juni 2013 – Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) hat Konrad Irtel einstimmig als seinen Vorsitzenden wiedergewählt. Mit dem Vorsitz ist auch das Amt des ehrenamtlichen GVB-Verbandspräsidenten verbunden. Die turnusgemäße Wahl bildet den Abschluss der verbandsinternen Gremienwahlen für die Amtsperiode 2013 bis 2017.

Irtel ist Vorstandssprecher der VR Bank Rosenheim-Chiemsee eG. Der 59-Jährige gehört dem Verbandsrat des GVB seit 1996 an. Seit 2008 ist er Vorsitzender des Gremiums. Dem Verbandsrat obliegt die Überwachung der Geschäftsführung des Vorstands.
Neu zum stellvertretenden Vorsitzenden des GVB-Verbandsrats wurde Manfred Geyer, Vorstandsvorsitzender der RaiffeisenVolksbank eG Gewerbebank Ansbach, gewählt. Er folgt damit auf Manfred Nüssel, Präsident des Deutschen Raiffeisenverbands, der satzungsbedingt durch das Erreichen der Altersgrenze aus dem Gremium ausschied. Zusammen mit dem wiedergewählten stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Schaidnagel, Vorstandsmitglied der Raiffeisenbank Kempten eG, komplettiert Geyer das GVB-Präsidium.