Lehrabschlussfeier 2016

Spitzen-Azubis der bayerischen Genossenschaften geehrt

06.07.2016

Der Genossenschaftsverband Bayern hat die 77 besten Auszubildenden der bayerischen Genossenschaften für ihren guten Abschluss ausgezeichnet

Lehrabschlussfeier 2016 der bayerischen Genossenschaften
Die besten Absolventen der bayerischen Genossenschaften beim Fototermin.


In seiner Ansprache bei der Lehrabschlussfeier in München ging GVB-Vorstand Gros unter anderem auf die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft und die damit verbundenen Veränderungen und Herausforderungen ein. Er ermunterte die Absolventen, sich in ihrem Unternehmen einzubringen und mit an der „digitalen Genossenschaft“ zu bauen.

Gros ermutigte die jungen Leute, sich mit Weiterbildung stets auf dem Laufenden zu halten, beispielsweise mit den Seminaren der ABG. „In der digitalen Gesellschaft ist Wissen Ihr Kapital“, so der Verbandsvorstand. „Ihre Verantwortung ist es, dieses Kapital zu mehren und zum Wohle Ihres Unternehmens, der Mitglieder und der Kunden einzusetzen. Wir als genossenschaftliche Organisation unterstützen Sie dabei.“

Bayerns Genossenschaftsbanken sind ein gefragter heimatnaher Arbeitgeber für junge Menschen. Allein die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Freistaat beschäftigen zum Jahresende 2015 nahezu 2.400 Azubis.


Impressionen von der Lehrabschlussfeier 2016