März-Umfrage zur Videoberatung

Bankkunden haben Interesse an Beratung via Kamera

27.03.2017

Ein Kundengespräch per Videoübertragung: Kommt das für Sie infrage? Das wollte „Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt“ in seiner März-Umfrage wissen.


Ein Viertel der Teilnehmer stehen diesem neuen Beratungsweg uneingeschränkt aufgeschlossen gegenüber. 43 Prozent können sich Videoberatung fallweise vorstellen, klären wichtige Entscheidungen wie den Kauf einer Wohnung aber lieber vor Ort. Ein knappes Drittel kann sich mit Videoberatung noch nicht anfreunden und setzt in Geldangelegenheiten weiterhin auf ein Gespräch in der Geschäftsstelle.

Umfrage zur Videoberatung
Ein großer Teil der Befragten kann sich Bankberatung per Video vorstellen.