Nahwärme Pfofeld eG

Saubere Energie und schnelles Internet

20.04.2016

Die mittelfränkische Nahwärme Pfofeld eG will ein Wärmenetz aufbauen. Ziel ist es, alle Haushalte der 1.500-Einwohner starken Gemeinde Pfofeld anzuschließen.

Für die Wärmeerzeugung soll die bislang ungenutzte Abwärme einer nahen Biogasanlage sorgen. Als Standort für das künftige Heizhaus ist die örtliche Raiffeisenlagerhalle vorgesehen.  

Durch den Bau des Nahwärmenetzes bietet die Nahwärme Pfofeld eG zudem die Möglichkeit, einen Glasfaseranschluss für jeden Haushalt einzurichten. Damit stellt die Genossenschaft neben der Wärmeversorgung einen schnellen Internetzugang in der Gemeinde sicher.

Mit dem Bau des Versorgungsnetzes soll im Frühjahr 2016 begonnen werden.