Neues GVB-Mitglied „Bürger Energie Genossenschaft Hofham“

25.06.2019

Die regionale Energieversorgung mitgestalten


Die Bürger Energie Genossenschaft Hofham (v.li.): Erster Vorstand Jakob Ruhland, Aufsichtsratsmitglied Johanna Krämer, GVB-Gründungsberater Max Riedl, Zweiter Vorstand Franz Wieser, Aufsichtsratsmitglied Markus Ruhland und Aufsichtsratsvorsitzender Günter Hofmann. 

Eine nachhaltige und dezentrale Energieversorgung zu garantieren und einen direkten Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, sind die Ziele der Genossenschaft in Hofham. Sie will ein Nahwärmenetz mit rund 1,7 Kilometer Länge aufbauen, an das rund 25 Häuser oder Betriebe angeschlossen sein sollen. 

Die Genossenschaft plant die Errichtung einer Heizanlage auf Basis eines Holzvergasers und mehrerer Hackgutkessel. Der erzeugte Strom soll entweder selbst durch die Genossen verbraucht oder verkauft werden. Die Nahwärme wird von den Mitgliedern genutzt, die dadurch an Energiekosten sparen, das Klima schonen und die Energiezukunft für kommende Generationen sichern wollen.

Sie spielen mit dem Gedanken eine Genossenschaft zu gründen? Das Gründungsteam des GVB sowie die Ansprechpartner in den Regionen helfen gerne und beantworten Ihre Fragen.