Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg feiert 125. Geburtstag

22.08.2019

Ehrung für Aufsichtsrat Peter Rumelsberger


v. l. Aufsichtsratsvorsitzender Josef Bromberger, Peter Rumelsberger, Aufsichtsratsmitglied Johann Maier, Vorstand Mario Bäsler, Vorstandsvorsitzender Christian Glasauer, GVB-Regionaldirektor Anton Kandler

2019 ist ein besonderes Jahr für die Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg, denn sie feierte im Rahmen ihrer Generalversammlung ihr 125-jähriges Bestehen. Am 08. April 1894 fand die Gründungsversammlung für den Darlehnskassen-Verein Beuerberg mit 39 Mitgliedern statt. Dies bildete den Grundstein für die Raiffeisenbank, die heute von 2394 Mitgliedern getragen wird.

Der Genossenschaftsverband Bayern gratulierte herzlich und überreichte zur Erinnerung eine Urkunde und eine Glasskulptur mit den Bildern der Gründerväter der Genossenschaftsorganisation, Hermann Schulze-Delitzsch und Wilhelm Raiffeisen.

Mit dem Tag der Generalversammlung schied Herr Peter Rumelsberger altersbedingt aus dem Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg aus. Er wurde von Regionaldirektor Anton Kandler für 30 Jahre verdienstvolle Tätigkeit als Aufsichtsratsmitglied geehrt.