Schwäbischer Mathematikwettbewerb 2017

24.07.2017

Dritte Klassen aus schwäbischen Grundschulen lösen Rechenaufgaben

Dieses Jahr fand der Mathematikwettbewerb zum dritten Mal statt und es beteiligten sich 68 Grundschulen aus Schwaben. Nach den Vorentscheidungen trafen sich die 10 besten Teams im Rokokosaal der Regierung von Schwaben, um gemeinsam eine komplexe Rechenaufgabe zu lösen. Alle Teilnehmer erhielten von Regierungspräsident Karl Michael Scheufele und Bezirkspräsident Hermann Starnecker eine Urkunde und kleine Sachpreise. Das Finale gewann das Team der Grundschule Stätzling-Derching. Der Wettbewerb wird von den Volksbanken und Raiffeisenbanken aus Schwaben mit 2.500 Euro unterstützt.


Regionaldirektor Werner Schartel, Leitende Regierungsschuldirektorin Susanne Reif, Bezirkspräsident Dr. Hermann Starnecker und Regierungspräsident Karl Michael Scheufele (stehend, von links)