Sennereigenossenschaft Gestratz feiert 125-jähriges Jubiläum

22.11.2019


Von links: Thomas Prinz (Aufsichtsrat), Klaus Achberger (Aufsichtsratsvorsitzender), Richard Prinz (stellv. Vorstandsvorsitzender), Karl Baur (Vorstandsvorsitzender), Berthold Merath (Aufsichtsrat), Ulrich Maurus (Vorstand) und Werner Schartel (Regionaldirektor, Genossenschaftsverband Bayern) Foto: Werner Schartel

Im Jahr 1894 wurde die Sennereigenossenschaft von zwölf Bauern gegründet. Den Höchststand der Mitglieder hatte die Genossenschaft 1962 mit 49 Lieferanten.
Jährlich werden rund 3,5 Millionen Tonnen Milch zu Bauernkäse mit zahlreichen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie beispielsweise Walnuss, Wildblume, Bärlauch, Gartenkräuter, Zitronenpfeffer und Chili verarbeitet.

In einer Feierveranstaltung begrüßte der Vorstandsvorsitzende Karl Baur die Mitglieder und Gäste der Genossenschaft. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Richard Prinz gab spannende und fundierte Einblicke in die wechselvolle Geschichte der Sennereigenossenschaft.

Regionaldirektor Werner Schartel vom Genossenschaftsverband lobte den Zusammenhalt sowie das große Engagement der Mitglieder und überreichte den Verwaltungsmitgliedern eine Glasstehle nebst Urkunde anlässlich des Jubiläums.