September-Umfrage zur Bankenregulierung

Regulierungsflut schützt nicht vor Krisen

02.10.2017

Verhindert die aktuelle Bankenregulierung eine Finanzkrise wie vor zehn Jahren? Das wollte „Profil - das bayerische Genossenschaftsblatt“ in der September-Umfrage wissen.


Das Ergebnis: 67 Prozent glauben das nicht. Sie sind der Ansicht, dass das grundlegende Problem der überschuldeten Staatshaushalte nach wie vor ungelöst ist. 31 Prozent sind unsicher. Nur 2 Prozent sind überzeugt, dass die Regulierung das Banken- und Finanzsystem stabiler gemacht hat.


Umfrage zu 10 Jahre Finanzkrise und Bankenregulierung