Sozialgenossenschaften

Neue Broschüre von GVB und Gemeindetag

30.04.2014

Der GVB hat gemeinsam mit dem Bayerischen Gemeindetag die Broschüre „Für alle, die gemeinsam gestalten wollen – Genossenschaften“ entwickelt. Sie befasst sich mit Genossenschaften im sozialen Bereich und in der Daseinsvorsorge.

Die Broschüre „Für alle, die gemeinsam gestalten wollen – Genossenschaften“Die Broschüre „Für alle, die gemeinsam gestalten wollen – Genossenschaften“.


Die Broschüre erklärt, welche aktuellen Herausforderungen es in der Daseinsvorsorge und im sozialen Bereich gibt. Welche Gestaltungsmöglichkeiten sich vor diesem Hintergrund für die Unternehmensform eG bieten, zeigen drei Beispiele aus der Praxis:

Regional Versorgt eG
Die Genossenschaft kümmert sich um die Energie- und Nahversorgung im mittelfränkischen Uffenheim.

SAPV Dachau eG

Die "spezialisierte ambulante Palliativversorgung" (SAPV) hat das Ziel, die Lebensqualität und die Selbstbestimmung schwerstkranker Menschen zu erhalten, zu fördern und zu verbessern. Ihnen soll ein würdevolles Leben bis zum Tod in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung ermöglicht werden.

Senioren-Wohnen eG
Ziel der Genossenschaft ist es unter anderem, gemeinschaftlich Immobilien zu erwerben und zu bewirtschaften, sie als seniorengerechten Wohnraum zu nutzen und die Nahversorgung sicherzustellen.


Die Broschüre dient als Leitfaden für kommunale Vertreter oder Initiatoren vor Ort. Sie zeigt die Handlungsmöglichkeiten der Gemeinden sowie die Bedeutung bürgerschaftlichen Engagements auf.