Spende für Hospizverein

Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach und RSD-Stiftung unterstützen St. Ursula Hospiz

03.11.2017

Scheckübergabe an St. Ursula Hospiz
Karl Santner (re.) und Gerhard Progl (li.) übergeben den Scheck an Hildegard Plaschyk

2.000 Euro übergaben Vorstandsvorsitzender Karl Santner und Vorstand Gerhard Progl von der Raiffeisenbank Hengersberg-Schöllnach am Donnerstag, den 2.11. an Hildegard Plaschyk, die Geschäftsführerin des Hospiz-Vereins aus Niederalteich. 1.000 Euro wurden von den Mitarbeitern der Raiffeisenbank aus dem Erlös der Jubiläumsfeier der Bank für diesen Zweck bestimmt.

Die Raiffeisen/Schulze-Delitzsch Stiftung Bayerischer Genossenschaften erhöhte den Spendenbetrag um weitere 1.000 Euro. Die Spende wird für die Ausstattung der Patientenzimmer eingesetzt. Karl Santner betonte bei der Spendenübergabe das soziale Engagement seiner Mitarbeiter, das er als gelebte Nachfolge von Friedrich Wilhelm Raiffeisen würdigte.