Studie „Mittelstand im Mittelpunkt“

Gute Stimmung bei deutschen Firmen

19.12.2016

Deutschlands mittelständische Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage weiterhin gut. Die Stimmung unter den Firmen ist im Herbst nochmals besser ausgefallen als im Frühjahr. Das ergab die Studie „Mittelstand im Mittelpunkt“, die die DZ Bank und der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) veröffentlicht haben.


Insgesamt beurteilen 86,7 Prozent der befragten Mittelständler ihre aktuelle Lage mit „sehr gut“ oder „gut“. In allen Branchen überwiegen positive Einschätzungen zur Geschäftslage. Am zufriedensten ist erneut das Baugewerbe: Es profitiert von den anhaltend niedrigen Zinsen. Am geringsten ausgeprägt ist dagegen die Zufriedenheit in der Agrarwirtschaft, der vor allem die niedrigen Preise zu schaffen machen.

Nicht ganz so gut wie über ihre aktuelle Geschäftslage äußern sich die Mittelständler allerdings in Bezug auf ihre Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate. Dennoch bleiben sie immer noch auf einem hohen Niveau.