Tag der Archive 2020

Genossenschaftliche Ideen verbinden: Briefe, Postkarten, Plattformen und Tweets

27.02.2020

Mit einer Sonderausstellung zum Thema „Genossenschaftliche Ideen verbinden: Briefe, Postkarten, Plattformen und Tweets“ präsentiert sich der Historische Verein bayerischer Genossenschaften e.V. auf dem Tag der Archive am 7. März 2020 im Bayerischen Wirtschaftsarchiv (Orleansstraße 10-12 – IHK Akademie).

Im Jahr 1862 wurde die erste bayerische gewerbliche Kreditgenossenschaft in München gegründet. Aus dem Archiv der heutigen Münchner Bank eG stellt der Historische Verein aus dem Briefwechsel zwei berühmter Genossenschaftsgründer, Hermann Schulze-Delitzsch und Franz Xaver Pröbst, Briefe aus. Die Ausbreitung der Genossenschaftsidee in den bayerischen Regionen verdanken wir engagierten und tatkräftigen Persönlichkeiten, die an die Prinzipien der Selbsthilfe, Selbstverwaltung und Selbstverantwortung festglaubten. Sie trugen mit ihrem Engagement dazu bei, eine der wichtigsten Säulen der Sozial- und Wirtschaftsstrukturen in Bayern aufzubauen. Die Vernetzung und der Gedankenaustausch unter den Genossenschaftsgründern war – damals wie heute – der Weg, um größere Ziele zu erreichen. Ganz nach dem Motto von Friedrich Wilhelm Raiffeisen: „Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele“. Seit dem 30. November 2016 ist die „Idee und Praxis der Organisation von gemeinsamen Interessen in Genossenschaften“ in die Repräsentative Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit von der UNESCO aufgenommen worden.

Postkarten und Briefmarken machten in der Vergangenheit ein breites Publikum auf genossenschaftliche Inhalte aufmerksam. Einige interessante Exponate aus der Sammlung des Historischen Vereins bayerischer Genossenschaften e.V. werden am Tag der Archive gezeigt.

Im Zeitalter des World Wide Web verfügt auch die Genossenschaftsorganisation über die Instrumente der modernen Kommunikation und ist in der Lage, relevante Inhalte zu vermitteln, um die Aktualität und Nachhaltigkeit des Genossenschaftsgedanken in den Mittelpunkt zu stellen. Während der Ausstellung werden dem Besucher einige Beispiele aus dem Bereich Social-Media und Internetplattformen live präsentiert.

Weitere Informationen sowie Bilder erhalten Sie bei: Dr. Silvia Lolli Gallowsky, Historischer Verein bayerischer Genossenschaften e.V. (E-Mail: sgallowskygv-bayernde).