Wir für Bad Hindelang eG

Genossenschaftlicher Advent

06.12.2013

In Bad Hindelang organisiert eine Genossenschaft den Weihnachtsmarkt. Anfangs wollten die Gründer nur die Ortschaft beleben. Mittlerweile hat er sich in eine Attraktion verwandelt, für die auch mal eine weitere Anreise lohnt.


Der Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang: Nicht nur eine regionale Besonderheit. Foto: Fotohaus Heimhuber, Sonthofen


Die Weihnachtsmarktsaison hat begonnen: In zahlreichen Städten und Gemeinden zieht wieder der Glühweinduft über Marktplätze und Straßen. Auch in der Oberallgäuer Marktgemeinde Bad Hindelang: Dort organisiert eine Genossenschaft den Weihnachtsmarkt, die "Wir für Bad Hindelang eG".

Begonnen hat es vor zwölf Jahren. Damals wollten die Initiatoren der Genossenschaft die Ortschaft beleben. Denn bis dahin gab es keinen solchen Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang. Die Bad Hindelanger wählten für ihr Projekt die Rechtsform der Genossenschaft. Hintergrund war, dass die Beteiligten in der Anfangsphase sehr viel Eigenleistung hineingesteckt hatten, auch materiell. Die Rechtsform eG gab dafür ein hohes Maß an wirtschaftlicher Sicherheit.

Mit den Jahren ist der Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang enorm gewachsen. Waren es anfangs nur eine Handvoll Aussteller, nehmen mittlerweile schon rund 140 daran teil.


Weitere Informationen

Webseite des Weihnachtsmarkts in Bad Hindelang