Zentral-Landwirtschaftsfest 2016

Genossenschaften auf der Theresienwiese

26.09.2016

Vom 17. bis 25. September präsentierten zahlreiche Genossenschaften aus dem Freistaat ihre Produkte auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) in München. Ein Überblick mit Fotogalerie.

Bergbauern-Sennerei Hüttenberg eG auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest 2016
Die Bergbauern-Sennerei Hüttenberg eG: Nur eine von mehreren Genossenschaften auf dem Zentral-Landwirtschaftsfest 2016


In Halle 2 waren die Käsereien und Molkereien vertreten. Darunter einige mit dem Kürzel „eG“. Geballte genossenschaftliche Genusswelt auf einem Fleck. Die Milchwerke Ingolstadt-Thalmässing zum Beispiel – bekannt unter der Marke Goldmilch – spendierten cremig- kühles Softeis, das sich verführerisch aus der Maschine schlängelte. Bei den genossenschaftlichen Sennereien und Käsereien sah es so aus, als würden die Käsehäppchen mit ihren Fähnchenspießen den Besuchern zuwinken und „Probier mich!“ rufen. Und bei der Frankenfarm, einer Genossenschaft zur Vermarktung regionaler Produkte, lockten die Ausgezogenen mit Puderzucker in der Auslage, direkt neben dem Streuselkuchen, der im Scheinwerferlicht sandgelb leuchtete.

Doch nicht nur bei den Leckereien waren beim ZLF Genossenschaften vertreten. Auch in der Viehhalle fand sich eine eG. Inmitten von Stall- und Heugeruch, direkt neben gemächlich wiederkäuenden Kühen, hatte die Viehvermarktungsgenossenschaft Nordbayern ihren Stand aufgebaut. Und noch einen Vertreter aus dem genossenschaftlichen Lager fand man in den ZLF-Hallen: Die Raiffeisen Bayern Marketing eG war nach ihrem Debüt vor vier Jahren erneut auf der Agrarschau dabei und vertrat die Raiffeisen-Handelsunternehmen aus dem Freistaat.

Den Genossenschaften war sogar einer der Thementage des ZLF gewidmet, die das Programm der einwöchigen Veranstaltung bestimmten. Der „Tag der Baywa und der Warengenossenschaften“, wie er offiziell hieß, sei eine gute Möglichkeit gewesen, die Bedeutung des Genossenschaftsgedankens für die Landwirtschaft herauszuheben. Die hatte unter anderem die Vermarktung und das Wirtschaften in kleineren, familiären Strukturen zum Thema. Das nächste Zentral-Landwirtschaftsfest wird 2020 stattfinden. Bis dahin wird man kaum wieder so viele genossenschaftliche Aussteller auf einem Fleck finden, vor allem nicht mit so vielen Leckereien.


Weitere Informationen zum Zentral-Landwirtschaftsfest 2016


Bildergalerie: Genossenschaften auf dem ZLF 2016