Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB) im Porträt

Wer wir sind

Haupteingang Genossenschaftsverband Bayern e. V. (GVB), Türkenstraße 22, 80333 MünchenDer Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt seit mehr als 125 Jahren die Interessen bayerischer Genossenschaften. Zu seinen 1.242 Mitgliedern zählen 236 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 1.006 Unternehmen aus Branchen wie Landwirtschaft, Energie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Sie bilden mit rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Anteilseignern eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2018)

mehr

Video: Genossenschaften machen Geschichte

Vom Archiv bis zur fertigen Chronik: Das Video zeigt die Entstehung des Buchs und begleitet die Autoren auf ihrer spannenden Reise durch die bayerische Genossenschaftsgeschichte. 

Auf Youtube anschauen

Die Geschichte der bayerischen Genossenschaften

„Genossenschaften in Bayern - erfolgreich gestern, heute und morgen“: Der Film erzählt die Historie der bayerischen Genossenschaftsorganisation.

Auf Youtube anschauen

Profil-Jubiläumsausgabe: 125 Jahre GVB

profil_Juli_2018_neu.jpg

„Profil – das bayerische Genossenschaftsblatt“ zeigt in der Juli-Ausgabe, wie sich der GVB seit seiner Gründung vor 125 Jahren für die Genossenschaften im Freistaat einsetzt.

Zur Profil-Ausgabe 7/2018

Die Geschichte des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB)

Der Film erzählt die Geschichte des GVB von 1893 bis 2013. Historische Plakate und Filmdokumente aus dem vergangenen Jahrhundert machen Genossenschaftsgeschichte in Bayern lebendig.

Auf Youtube anschauen

„Profil“ digital und kostenlos: Jetzt für den Newsletter anmelden!


Das digitale Profil auf einem iPad

„Profil – das bayerische Genossenschaftsblatt“ ist das Verbandsmagazin des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB). Es ist digital in einer für Smartphone, Tablet und PC optimierten Variante verfügbar. 

Das Magazin lässt sich kostenlos unter www.profil.bayern aufrufen. Es gibt auch eine App im iTunes-Store sowie im Google Play Store

Damit Sie keine Ausgabe des digitalen Magazins verpassen, können Sie sich unter www.profil.bayern für den Bezug eines kostenlosen Digital-Abonnements registrieren. Jeden Monat erhalten Sie dann einen Newsletter, der Sie per E-Mail über die Inhalte des aktuellen „Profil“ informiert.

Zur Newsletter-Anmeldung