Genossenschaften in Mittelfranken

Nachrichten aus Mittelfranken

IHK-Ehrenmedaille für Datev-Chef Dieter Kempf

Verdienste für mittelfränkische Wirtschaft gewürdigt mehr

Kredit- und Einlagengeschäft ausgeweitet

Die Volksbanken und Raiffeisenbanken in Mittelfranken sind mit dem Ergebnis des... mehr

Aufbruch zum Ganges

In Nürnberg findet wieder die Spielwarenmesse in Nürnberg statt. Sie ist die... mehr

Marketing fürs Kirschenland

Die neue Genossenschaft Echt Brombachseer eG vermarktet Kirschen aus der Region. mehr

Ehrung für Mediziner der Qualität und Effizienz eG

Der Nürnberger Allgemeinarzt Dr. Andreas Lipécz hat den Bayerischen Gesundheitspreis... mehr

Zahlen und Fakten: Volksbanken und Raiffeisenbanken in Mittelfranken

Volksbanken und Raiffeisenbanken Mittelfranken, 2015

Stand: Januar 2015

Download (PDF)

GVB-Bezirksverband Mittelfranken

Mittelfranken

Der Bezirksverband Mittelfranken betreut zum 30.06.2015 aktuell 175 Mitglieder. Dazu gehören

  • 26 Kreditgenossenschaften
  • 130 ländliche und gewerbliche Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften
  • 1 Zentralinstitut
  • 5 Gesellschaften
  • 7 sonstige Mitglieder

GVB-Kreisverbände in Mittelfranken

Im Bezirksverband Mittelfranken gibt es sechs Kreisverbände. Das sind Arbeitsgemeinschaften, welche von den kreditgenossenschaftlichen Mitgliedern mit Sitz in einem oder mehreren Landkreisen oder kreisfreien Städten gebildet werden können. Damit wird die regionale Struktur der Genossenschaften gestärkt. Die Kreisverbandsversammlungen wählen die jeweiligen Kreisverbandsvorsitzenden. In einzelnen Landkreisen werden Sprecher benannt.

Folgende Kreisverbände gibt es in Mittelfranken:

  • Nürnberger - Stadt und Land
  • Neustadt/Aisch-Bad Windsheim
  • Weißenburg-Gunzenhausen
  • Roth-Schwabach
  • Erlangen-Höchstadt-Fürth
  • Ansbach