Aktionen
Artikel
Kommunikation
23.12.2021

Das frostige Juwel unter den Weinen

GVB-Winzergenossenschaft DIVINO erntet Eiswein 

Der Kälteeinbruch in dieser Woche hat der Winzergenossenschaft DIVINO den ersten Eiswein dieses Winters ins Fass gebracht. Es war für DIVINO ein ganz besonderer Moment und lange erwarteter Zeitpunkt, diese Trauben zu ernten. Bei minus acht Grad Celcius lasen Mitarbeiter und Mitglieder von DIVINO den Nordheimer Vögelein Silvaner Eiswein. Der Einsatz hat sich gelohnt, so die Qualitätsmanagment-Beauftragten Paul Glaser und Felix Reich. 154 Grad Oechsle ergaben erste Mostgewichtmessungen in der DIVINO Nordheim.

Für eine Eisweinlese müssen die Trauben durchgefroren sein. Dazu braucht es mindestens minus sieben Grad über mehrere Stunden.                                                                                                                                                                           Foto: DIVINO

Eiswein gilt als das Juwel unter den Weinen. Für eine Eisweinlese müssen die Trauben durchgefroren sein. Dazu braucht es mindestens minus sieben Grad Kälte über mehrere Stunden. Die natürlich gefrorenen Trauben werden sofort gekeltert, was einen stark konzentrierten, süßen Most ergibt, der aber noch einen relativ hohen Säuregrad besitzt. Mit der natürlichen Gefrierkonzentration von Zucker, Säure und Fruchtstoffen bekommt der Eiswein seine besondere Aromatik mit floralen Noten. Die geernteten 180 Liter dieser Rarität dürfen frühestens ab September 2022 den Eiswein-Liebhabern Gaumenfreuden bereiten.

Aktionen

SIE BENUTZEN EINEN VERALTETEN BROWSER

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benutzen Sie einen neueren Browser (z. B. Google Chrome oder Mozilla Firefox).