Der Genossenschaftsverband Bayern (GVB)

Wer wir sind

Der Genossenschaftsverband Bayern e.V. (GVB) vertritt seit 1893 die Interessen bayerischer Genossenschaften. Zu seinen 1.181 Mitgliedern zählen 222 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 959 Unternehmen aus Branchen wie Landwirtschaft, Energie, Handel, Handwerk und Dienstleistungen. Sie bilden mit rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Anteilseignern eine der größten mittelständischen Wirtschaftsorganisationen im Freistaat. (Stand: 31.12.2020)

GVB Logo
Unser Anspruch ist es, das modernste und attraktivste Ökosystem für Genossenschaften zu sein.
Dr. Jürgen Gros, Verbandspräsident und Vorsitzender des Vorstands

Welchen Auftrag wir erfüllen

Der GVB hilft seinen Mitgliedern, erfolgreich zu sein. Und das nicht nur im täglichen Geschäft, sondern auch in Sondersituationen wie bei einer Fusion oder im Gründungsprozess. Das ist unser Auftrag. „Nutzen stiften“ heißt das Ziel, das wir uns täglich stecken. Um es zu erreichen, setzt sich der GVB in vielfältiger Weise für Bayerns Genossenschaften ein. Wir prüfen unsere Mitglieder, wir beraten sie betriebswirtschaftlich, steuerlich oder rechtlich und wir qualifizieren ihre Mitarbeitenden weiter. Zu den Aufgaben des Verbands zählt es außerdem, die Mitgliederinteressen zu vertreten, zu bündeln und zu artikulieren.

GVB-Mitgliedsunternehmen

Was uns 
prägt

Solidarisch, dynamisch, nah, kompetent – so helfen wir unseren Mitgliedern, erfolgreich zu sein.  

 

SIE BENUTZEN EINEN VERALTETEN BROWSER

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benutzen Sie einen neueren Browser (z. B. Google Chrome oder Mozilla Firefox).