Gremien des Verbands

Über die Gremien sind die Mitglieder in die Verbandsarbeit eingebunden. 
Die Gremienvertreter werden aus den Reihen der Mitglieder per Wahl bestimmt. 

Verbandsrat

Der Verbandsrat des Genossenschaftsverbands Bayern (GVB) besteht aus 18 Mitgliedern und repräsentiert alle Genossenschaftsgruppen. Kernaufgabe des Verbandsrats ist die Überwachung der Geschäftsführung des Vorstands und die Würdigung seiner Berichte. Bei Entscheidungen von grundsätzlicher verbandspolitischer Bedeutung muss der Verbandsrat zustimmen.

Vorsitz

Wolfgang Altmüller
Der Vorstandsvorsitzende der meine Volksbank Raiffeisenbank eG ist seit 2016 Verbandsratsvorsitzender sowie ehrenamtlicher Verbandspräsident des GVB.

Stellvertretende Vorsitzende

Wolfgang Völkl
Vorstandssprecher der Volksbank Raiffeisenbank Regensburg-Schwandorf eG 

Dr. Gerhard Walther
Vorsitzender des Vorstands der VR-Bank Mittelfranken West eG

Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung ist die Mitgliederversammlung des Genossenschaftsverbands Bayern. Sie entscheidet über Satzung und Wahlordnung des Verbands und beschließt über Mitgliedsbeiträge sowie den Jahresabschluss. Die Vertreterversammlung setzt sich derzeit zusammen aus 146 gewählten Vertreterinnen und Vertretern der bayerischen Genossenschaftsbanken, Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften sowie den gewerblichen Warengenossenschaften. 

Verbandstag

Der Verbandstag ist die jährliche zentrale Veranstaltung der bayerischen Genossenschaften. Die Vollversammlung mit rund 1.300 Gästen dient zur öffentlichen Darstellung der bayerischen Genossenschaftsorganisation. Aktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik mit Relevanz für Genossenschaften stehen auf der Tagesordnung. Als Mitgliederversammlung des Genossenschaftsverbands Bayern e.V. im Sinne des § 32 BGB hat der Verbandstag darüber hinaus die Aufgabe, über die Verschmelzung sowie die Auflösung des Verbands zu beschließen.

Fachausschüsse

Die Fachausschüsse beraten den GVB-Vorstand sowie den Verbandsrat in Fachfragen und vertreten die Interessen der Mitglieder der genossenschaftlichen Unternehmen. Für jeden Fachausschuss werden 14 Vertreter der jeweiligen genossenschaftlichen Gruppe für vier Jahre gewählt.  

Bezirksverbände

Der Verband gliedert sich in sieben regionale Bezirksverbände. Diese fördern die Interessen der Mitglieder, pflegen den Erfahrungsaustausch und unterstützen den Verband bei seinen Aufgaben. Die Organe eines Bezirksverbands sind der Vorsitzende (Bezirkspräsident), der Bezirksverbandsausschuss (BVA) sowie die Mitgliederversammlung. Der BVA berät über die Besetzung der Gremien. Die Mitgliederversammlung wählt den Bezirksverbandsvorsitzenden.

SIE BENUTZEN EINEN VERALTETEN BROWSER

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benutzen Sie einen neueren Browser (z. B. Google Chrome oder Mozilla Firefox).