Milchgenossenschaften

Die große Tasse Milchkaffee. Frische Butter aufs Brot. Dazu Käse, Quark und Joghurt: Schon beim Frühstück zeigt sich, welch große Bedeutung Milch und Milchprodukte für die Ernährung der Deutschen haben. Deutschland ist der größte Produzent von Milch in der Europäischen Union. Dazu tragen auch die Molkereigenossenschaften in Bayern bei. 4,1 Millionen Tonnen Milch gehen durch ihre Hände. Das ist fast die Hälfte der bayerischen Milchmenge.  

Unternehmen114
Mitglieder20.000
Mitarbeitende4.273
Umsatz3,20 Milliarden Euro 
Ergebnis vor Steuern54,7 Millionen Euro
 Stand 31. Dezember 2020

 

Ein Glas Milch

SIE BENUTZEN EINEN VERALTETEN BROWSER

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benutzen Sie einen neueren Browser (z. B. Google Chrome oder Mozilla Firefox).